Liebe Patienten
Wir möchten uns Ihnen als Ihre hausärztliche Gemeinschaftspraxis
an der Eickener Kirche vorstellen.

Gemeinschafts­praxis
an der Eickener Kirche

Dr. med. Uwe Hecht
Stefan Jacobs

Leistungsspektrum

Eine Auflistung unserer Leistungen.

  • Elektrokardiographie (EKG)
  • Belastungs-EKG (Ergometrie)
  • Lungenfunktionsprüfung (Spirometrie)
  • 24h Langzeit Ekg
  • 24-Stunden-Blutdruckmessung (ABDM)
  • Sonographie (Ultraschall)
    (Bauch; Schilddrüse)
  • Hausbesuche
  • Hausbesuche durch qualifizierte MFA
  • Schutzimpfungen
  • hausärztliche Wundversorgung
  • Laboruntersuchungen
  • Atemteste zur Helicobakterbestimmung
  • Krebsvorsorge für Männer
  • DMP (Disease Managment Programme):
    Diabetes mellitus; koronare Herzerkrankung; COPD; Asthma
  • Palliativmedizinische Versorgung
  • Psychosomatische Grundversorgung
  • Altenheimbetreuung

IGEL-Leistungen

Eine Auflistung unserer Sonderleistungen.

  • Sportmedizinische Untersuchungen
  • Tauchtauglichkeit nach GTÜM
  • Ernährungsseminare nach
    der LOGI Methode
  • Gefäßdoppler
  • Echocardiographie
  • Raucherentwöhnung
  • Reisemedizinsiche Beratung

Serviceleistungen

Eine Auflistung unserer Serviceleistungen.

  • Schulung für Patienten mit Bluthochdruck
  • Coagucheckschulung zur Gerinnungsselbstkontrolle
  • Hilfe bei Vorsorgungsamtanträgen für Schwerbehinderungen
  • Kuranträge

Unser Team

Ihre Gesundheit in guten Händen.
Profitieren Sie von der kompetenten Anwendung unseres umfangreichen Leistungsangebots.

Stefan-Jacobs_500
Stefan Jacobs
Facharzt für
Innere Medizin
Dr-Uwe-Hecht_500
Dr. med. Uwe Hecht
Facharzt für Innere Medizin Gastroenterologie, Sportmedizin
Petra_Schlei_MFA_500
Petra Schlei
MFA
Kerstin_Knops_MFA_500
Kerstin Knops
MFA
Marianne_MFA_500
Marianne Riegel
MFA
So können wir Ihnen helfen.
IMG_0862_2000
Ergometrie

Hier wird die Leistungsfähigkeit des Patienten bestimmt.

IMG_0857_2000
moderne Technik

Sonographie (Schilddrüse, Bauchorgane, Herzecho, Doppleruntersuchung)

Im Ultraschall kann z.B. die Größe der Organe bestimmt werden: wie Schilddrüse, Gefäße und Herz.

IMG_0837_2000
Laborservice

Im Labor kann man kann man die Funktion der Organe bestimmen lassen, z.B. BB (Blutbild), Urinkontrolle usw.. Ebenso bestimmte Merkmale für Diabetes, wie z.B der Leber.

Allgemeine Fragen

zum Praxisalltag

Es werden Diabetiker- und Hypertoniker Schulungen, Ernährungsseminare und Maßnahmen zur Gesundheitsvorbeugung sowie spezielle sportmedizinische Diagnostik angeboten. Des weiteren bieten wir Rauchentwöhnungsseminare an.

Was ist ein „Internist?“

Die Fachärzte für Innere Medizin wie man Internisten auch nennt, können Erkrankungen des Herzens, der Lunge, Schilddrüse, des Magen-Darm-Traktes, der Nieren, der Gefäße, des Stoffwechsel, der Rheumatologie, der Leber, der Bauchspeicheldrüse usw. diagnostizieren und behandeln. Allgemein kann man sagen, dass der Internist die Erkrankungen des gesamten Organismus erkennen und behandeln können muss. Da es in den letzten 15 Jahren zu einer Fülle neuer medizinischer Erkenntnisse und spezieller Behandlungsformen kam, führte man sog. „Schwerpunkte“ ein, z.B. Kardiologie, Gastroenterologie, Rheumatologie usw.

Was ist ein „Gastroenterologe?“

Ein Internist, der sich im besonderen mit den Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes, der Leber, wie z.B. Leberentzündung (Hepatitis), der Bauchspeicheldrüse sowie der Gallenblase und der ableitenden Gallenwege beschäftigt und spezielle Untersuchungen durchführt.

Was ist „Sportmedizin?“

Die Lehre über den Menschen, seinen physischen und psychischen Funktionen unter den Bedingungen körperlicher Aktivität. Die Sportmedizin ist interdisziplinärer Natur. In der Inneren Medizin profitieren die Patienten der Kardiologie (Herzpatienten), der Angiologie (Gefäßpatienten), der Pulmologie (Lungenpatienten), der Hepatologie (Leberpatienten), der Nephrologie (Nierenpatienten), der Rheumatologie (Rheumapatienten), der Diabetologie (Diabetiker) sowie Osteoporosepatienten von den Erkenntnissen der Sportmedizin. Alle diese Patienten werden heute nach Möglichkeit u.a. auch mit Hilfe eines speziellen körperlichen Trainings behandelt. Darüber hinaus versteht der als Sportmediziner tätige Arzt sein Handeln als präventiv, also Krankheit vorbeugend.

Was ist „TCM (Traditionelle Chinesische Medizin)?“

Sie umfasst Kräuterkunde, Ernährungslehre und die Bewegungslehre (Qi Qong oder Thai Chi).
Bei uns wird keine Akupunktur angeboten, sondern nur die Medikamentenberatung und die individuelle Zusammenstellung von Rezepten.

Kräuterrezepturen werden als Tees, die der Patient selbst zubereitet oder als Kräuterpresslinge, Kräuterkonzentrate oder Granulate (nur als Grundrezept) eingenommen.

Welchen Beschwerden können durch die TCM behandelt werden?

  • akute und chronische Schmerzzustände
  • funktionelle Beschwerden
    nicht durch organische Erkrankungen verursacht (gynäkologische Beschwerden, Verstopfung, Übelkeit, Palpitationsbeschwerden, Schlafstärungen, Angstzustände, Asthma u.ä.)
  • Raucherentwöhnung
  • Essstörungen
  • Allergien

Für eine solche Behandlung ist eine sorgfältige Anamnese und eingehende Untersuchung nach TCM erforderlich.
Auf der Basis von Yin und Yang in Verbindung mit den fünf Elementen werden in der TCM die Krankheiten beziehungsweise, Funktionsstörungen in Syndrome eingeteilt.

Nach den Syndromen richten sich die Behandlungsmethoden.

Die Behandlungen werden durch Frau Kathrin Hecht (Fachärztin für Anästhesiologie) nach Terminabsprache über das Praxisteam durchgeführt.

Ärztliche Berufsethik

Diese ist allgemein über den Eid des Hippokrates formuliert. Er diente als Basis jenes Gelöbnisses, welches 1948 vom Weltärztebund in Genf beschlossen wurde. 1976 übernahm es der Deutsche Ärztetag als Präambel.
 
Man versteht im einzelnen hierunter:
 
- Menschlichkeit
- Gewissenhaftigkeit
- Würde
- Erhaltung und Wiederherstellung der Gesundheit des Patienten
- Schweigepflicht
- Ehrfurcht vor dem Leben

Sprechzeiten

Montag 9.00-12.00 Uhr & 15.00–18.00 Uhr
Dienstag 9.00-12.00 Uhr & 15.00–18.00 Uhr
Mittwoch 9.00-12.00 Uhr
Donnerstag 9.00-12.00 Uhr & 15.00–18.00 Uhr
Freitag 9.00-12.00 Uhr

Sprechstundenorganisation
Die Sprechstunde erfolgt nach Terminvereinbarung. Termine können Sie tele­fonisch oder auch persönlich in der Praxis nach Ihren entsprechenden Wünschen mit dem Praxisteam absprechen.

Auch bei akuten Erkrankungen sollten Sie anrufen. Sie erhalten dann kurzfristig einen Termin und können sich dadurch lange Wartezeiten in der Praxis ersparen.

Lebensbedrohliche Notfälle werden selbstverständlich sofort behandelt. Das in solchen Ausnahmefällen Wartezeiten für die übrigen Patienten entstehen ist unvermeidlich, findet jedoch sicher Ihr volles Verständnis.

Sollten Sie einmal einen Termin nicht einhalten können, geben Sie ihn bitte telefonisch frei, ein anderer Patient kann ihn vielleicht dringend gebrauchen.

Notrufnummern

Polizei

110

Bitte versuchen Sie Ruhe zu bewahren und machen Sie folgende Angaben:

WER ruft an?
WAS ist geschehen?
WO ist es geschehen?

Bitte legen Sie erst auf, wenn Sie dazu aufgefordert werden!

Rettungsdienst | Feuerwehr

112

Bitte versuchen Sie Ruhe zu bewahren und machen Sie folgende Angaben:

WER ruft an?
WAS ist geschehen?
WO ist es geschehen?
WIEVIELE Personen sind betroffen?

Bitte legen Sie erst auf, wenn Sie dazu aufgefordert werden!

bundesweiter Notdienst

116 117

Bitte versuchen Sie Ruhe zu bewahren und machen Sie folgende Angaben:

WER ruft an?
WIE alt ist der Patient?
WELCHE Beschwerden hat der Patient?
WO befindet sich der Patient?

Bitte legen Sie erst auf, wenn Sie dazu aufgefordert werden!

ärztlicher Notdienst

01805.044100

Bitte versuchen Sie Ruhe zu bewahren und machen Sie folgende Angaben:

WER ruft an?
WIE alt ist der Patient?
WELCHE Beschwerden hat der Patient?
WO befindet sich der Patient?

Bitte legen Sie erst auf, wenn Sie dazu aufgefordert werden!

Notdienstpraxis Krankenhaus Bethesda

02161.981-2510

Ludwig-Weber-Straße 15
41061 Mönchengladbach


Bitte versuchen Sie Ruhe zu bewahren und machen Sie folgende Angaben:

WER ruft an?
WIE alt ist der Patient?
WELCHE Beschwerden hat der Patient?
WO befindet sich der Patient?

Bitte legen Sie erst auf, wenn Sie dazu aufgefordert werden!

Vergiftungszentrale Bonn

0228.19240

Bitte versuchen Sie Ruhe zu bewahren und machen Sie folgende Angaben:

WER ruft an?
WAS sind Alter, Geschlecht und Gewicht des Patienten?
WELCHE Medikamente/Stoffe wurden eingenommen?
WIEVIEL wurde eingenommen?
WANN hat die Vergiftung stattgefunden?
WAS sind die Beschwerden?

Bitte legen Sie erst auf, wenn Sie dazu aufgefordert werden!

Anschrift

Eickenerstr. 44a
41061 Mönchengladbach

Fon – Fax

Fon: 02161.17007
Fax: 02161.809957

Rezept-Telefon: 02161.809958

Patienteninformation zum Datenschutz

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient,
der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig. Nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sind wir verpflichtet, Sie darüber zu informieren, zu welchem Zweck unsere Praxis Daten erhebt, speichert oder weiterleitet. Der Information können Sie auch entnehmen, welche Rechte Sie in puncto Datenschutz haben.

1. VERANTWORTLICHKEIT FÜR DIE DATENVERARBEITUNG

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist:
Praxisname: Gemeinschaftspraxis Dr. Hecht/Jacobs
Adresse : Eickener Str. 44a; 41061 Mönchengladbach 
Kontaktdaten : Telefon: 02161 17007
Sie erreichen den zuständigen Datenschutzbeauftragte/n unter:
Name: Dr. Uwe Hecht
Anschrift: Eickener Str. 44a, 41061 Mönchengladbach 
Kontaktdaten: E-Mail: info@dr-hecht-jacobs.de

2. ZWECK DER DATENVERARBEITUNG

Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund gesetzlicher Vorgaben, um den Behandlungsvertrag zwischen Ihnen und Ihrem Arzt und die damit verbundenen Pflichten zu erfüllen.
Hierzu verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, insbesondere Ihre Gesundheitsdaten. Dazu zählen Anamnesen, Diagnosen, Therapievorschläge und Befunde, die wir oder andere Ärzte erheben. Zu diesen Zwecken können uns auch andere Ärzte oder Psychotherapeuten, bei denen Sie in Behandlung sind, Daten zur Verfügung stellen (z.B. in Arztbriefen).
Die Erhebung von Gesundheitsdaten ist Voraussetzung für Ihre Behandlung. Werden die notwendigen Informationen nicht bereitgestellt, kann eine sorgfältige Behandlung nicht erfolgen.

3. EMPFÄNGER IHRER DATEN

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder Sie eingewilligt haben.
Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten können vor allem andere Ärzte / Psychotherapeuten, Kassenärztliche Vereinigungen, Krankenkassen, der Medizinische Dienst der Krankenversicherung, Ärztekammern und privatärztliche Verrechnungsstellen sein.
Die Übermittlung erfolgt überwiegend zum Zwecke der Abrechnung der bei Ihnen erbrachten Leistungen, zur Klärung von medizinischen und sich aus Ihrem Versicherungsverhältnis ergebenden Fragen. Im Einzelfall erfolgt die Übermittlung von Daten an weitere berechtigte Empfänger.

4. SPEICHERUNG IHRER DATEN

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nur solange auf, wie dies für die Durchführung der Behandlung erforderlich ist.
Aufgrund rechtlicher Vorgaben sind wir dazu verpflichtet, diese Daten mindestens 10 Jahre nach Abschluss der Behandlung aufzubewahren. Nach anderen Vorschriften können sich längere Aufbewahrungsfristen ergeben, zum Beispiel 30 Jahre bei Röntgenaufzeichnungen laut Paragraf 28 Absatz 3 der Röntgenverordnung.

5. IHRE RECHTE

Sie haben das Recht, über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten Auskunft zu erhalten. Auch können Sie die Berichtigung unrichtiger Daten verlangen.
Darüber hinaus steht Ihnen unter bestimmten Voraussetzungen das Recht auf Löschung von Daten, das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit zu.
Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Basis von gesetzlichen Regelungen. Nur in Ausnahmefällen benötigen wir Ihr Einverständnis. In diesen Fällen haben Sie das Recht, die Einwilligung für die zukünftige Verarbeitung zu widerrufen.
Sie haben ferner das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.
Die Anschrift der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde lautet:
Name: LDI NRW
Anschrift: Postfach 200444 ;40102 Düsseldorf 
6.

6. RECHTLICHE GRUNDLAGEN

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Artikel 9 Absatz 2 lit. h) DSGVO in Verbindung mit Paragraf 22 Absatz 1 Nr. 1 lit. b) Bundesdatenschutzgesetz. Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich gern an uns wenden.

Ihr Praxisteam

Datenschutzerklärung

§1 Information über die Erhebung personenbezogener Daten

Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Nutzerverhalten.
Verantwortlicher gern. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) ist Herr Dr. Uwe Hecht, Eickener Str. 44 a, 41061 Mönchengladbach. Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter info@dr-hecht-jacobs.de. Alternativ können Sie ihn auch postalisch unter unserer Postanschrift mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte" erreichen.
Bei Ihrer Kontaktaufnahmemit per E-Mail werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (E-Mail-Adresse, Name und Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Vereinbarung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.
Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

§ 2 Ihre Rechte

1. Sie haben uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft
  • Recht auf Berichtigung und Löschung
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung
  • Recht auf Datenübertragbarkeit

2. Die haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

§ 3 Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Webseite

1. Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen
unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DS-GVO):

IP-Adresse
Datum und Uhrzeit der Anfrage